vollmondritual-loslassen.jpg
vollmondritual-loslassen-yoga_edited.jpg

Ich finde ja, dass die Zeit des Vollmondes etwas ganz Besonderes hat. In dieser Zeit stehen die Sonne und der Mond in Opposition zueinander. Also von der Erde aus gesehen in entgegengesetzten Richtungen. Wie spannend eigentlich, wenn wir das in Bezug zu Yoga setzen. Der Hatha Yoga ist der Ursprung aller Yogastile. Das Wort besteht aus den beiden Silben HA = Sonne und THA = Mond. Es geht also um die beiden Energien, die sich gegenüberstehen.

Anders als der Neumond, der für den Neubeginn steht und für das Aussprechen von Wünschen und das Setzen von Intentionen, steht der Vollmond für den Abschied des alten Zyklus. Es geht um das Loslassen.

In diesem circa zweistündigen Workshop sprechen wir über die Bedeutung des Vollmondes und nutzen seine Energie, um den alten Zyklus und das, was uns nicht mehr dient in einem Journaling-Ritual in Kombination mit Yoga und Meditation loszulassen.

 

Außerdem gebe ich dir Tipps für weitere Vollmondrituale und welche Öle dich in dieser Zeit besonders gut unterstützen.

Es wird magisch* Komm dazu und melde dich an!

Early Bird Preis bis 30.09.22: 44,00 € danach 66,00 €.

Für Mitglieder ist dieser Workshop kostenfrei!

Vollmondritual am 09. Oktober
09. Okt., 19:00
Journaling Yoga Meditation