Negative Gefühle loswerden

Wer kennt das nicht? Es gibt Tage, an denen wir uns gut und glücklich fühlen und alles wie am Schnürchen läuft und dann gibt es Tage, da beherrschen uns negative Gefühle, eine schlechte Stimmung und nichts läuft wirklich gut. Den Auslöser für die schlechten Tage kennen wir oft oder glauben zumindest, ihn zu kennen.

An schlechten Tagen ärgern wir uns viel, zweifeln an uns, machen uns Sorgen oder sind einfach pessimistisch. An guten Tagen fühlen wir uns frei, freuen uns, sind voller Enthusiasmus, Wertschätzung oder Leidenschaft. Gefühlt sind es immer äußere Gegebenheiten und Einflüsse, die unser Wohlbefinden beeinflussen.

Doch ist das wirklich so? Oder können wir unsere Gefühle selbst bestimmen und positiv beeinflussen?



Ein wunderbares Werkzeug, um sich an schlechten Tagen besser zu fühlen, ist die Emotionsskala von Abraham Hicks. Sie hilft uns dabei, uns aus unseren niedrigen Schwingungen herauszuheben.

Was ist die Emotionsskala von Abraham Hicks?

Die Emotionsskala von Abraham Hicks ist eine Liste häufig empfundener Emotionen, die von Freude, Wertschätzung, Freiheit und Liebe bis zu Angst, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Trauer und Ohnmacht reicht.


Wenn man sich besser fühlen will, kann man anhand der Emotionsskala herausfinden, wo man sich auf der Skala gerade emotional befindet und proaktiv nach Gedanken suchen, die zu positiveren Gefühlen führen. Sobald man in einer neuen Emotion stabil ist, ist man auf der Skala nach oben geklettert. Dann übt man sich weiter darin, nach Gedanken zu suchen, die zu positiveren Gefühlen führen, und steigt auf der Skala zu einer Emotion mit einer höheren Schwingung auf.

Die Emotionsskala von Abraham Hicks


Liebe, Wissen Freude, Kraft, Freiheit

Wertschätzung

Leidenschaft

Enthusiasmus, Begeisterung, Glück

Positive Erwartung, Glauben

Optimismus

Hoffnung

Zufriedenheit

Langweile

Pessimismus

Frustration, Ungeduld

Überforderung

Enttäuschung

Zweifel

Sorgen

Schuldzuweisungen

Entmutigung

Ärger

Rache

Hass, Wut

Neid, Eifersucht

Unsicherheit,