• nadineweiland

Natürliches Desinfektionsmittel

In den letzten Wochen und Monaten sind so einige Produkte in unserem Leben in den Vordergrund gerückt. Neben Toilettenpapier ;.-) war das an zweiter Stelle sicherlich das Desinfektionsmittel.

Eigentlich habe ich immer Desinfektionsmittel zu Hause. Auch wenn ich auf Reisen gehe, habe ich immer eine kleine Flasche in der Handtasche, damit ich vor allem Toiletten und Türgriffe desinfizieren kann. Tatsächlich habe ich mir nie so wirklich Gedanken darüber gemacht, was in Desinfektionsmitteln alles so drin steckt.

Die Coronakrise hat, denke ich, so Einiges verändert. In vielen Dingen mussten wir umdenken und uns neu orientieren. Im Bereich der Desinfektionsmittel habe auch ich einmal genauer hingesehen. Wer mich kennt, weiß, dass ich ein großer Fan von ätherischen Ölen bin. Ich habe mich also auf die Suche nach einer Möglichkeit der Desinfektion gemacht, die nicht ganz so schädlich ist und möglichst chemiefrei. Und ich wurde fündig. Mit ätherischen Ölen ist so einiges möglich.

Eines meiner absoluten Lieblingsöle, das jeden Abend in den Diffuser kommt, ist On Guard. DoTERRA On Guard ist eine der bekanntesten doTERRA Ölmischungen und kann auf vielfältige Weise zum Erhalt der Gesundheit eingesetzt werden. Es unterstützt natürlich und wirksam das Immunsystem, schützt natürlich vor schädlichen Umwelteinflüssen und ist eine natürliche und wirksame Alternative zu synthetischen Produkten. Es besteht aus Orangenschalen, Gewürznelkenknospen, Zimtrinde, Eukaplyptusblättern sowie Rosmarinblättern und -blüten.



Natürliches Desinfektionsmittel selbst herstellen


Durch seine antiseptische Wirkung kann es alleine oder in Kombination mit anderen ätherischen Ölen als Desinfektionsspray verwendet werden. Und so geht’s:


  • 1 TL fraktioniertes Kokosöl in eine 50 ml Sprühflasche füllen,

  • 15 Tropen On Guard hinzufügen,

  • Die Flasche mit destilliertem Wasser auffüllen.


Ich habe das On Guard Spray wirklich immer dabei und nutze es bei jeder Gelegenheit im Büro, vor und nach dem Yoga, im Auto und in Restaurants.

Viel Spaß beim Ausprobieren ;-)

Das könnte dich auch interessieren: Do-it-yourself Badesalz